Historie

Am 28. Oktober 1985 trafen sich acht Rodenberger Angelfischer, schlossen sich zu der ,,Intressengemeinschaft Schlossteich“ zusammen und pachteten den Wassergraben rund um das Rodenberger Schloss, von dem heute diverse Ausgrabungen der Festungsanlagen und das Ständehaus, das als Heimatmuseum dient, erhalten ist.

Die offiziele Vereinsgründung fand am 07. März 1986 mit acht Mitgliedern statt. Als Vereinsvorsitzenden wurde Wolfgang Maasch, als zweiter Vorsitzender und Gewässerwart Alfred Funke, als Schriftwart Gerd Remmers und als Sportwart Jürgen Wolfert einstimmig gewählt.

Bereits in der Gründungsversammlung wurden weitere Mitglieder aufgenommen und der Verein wuchs auch in den Folgejahren stetig. Bald folgte die Gründung der Jugendgruppe, die Pachtung eines weiteren Angelgewässers.

Um den Mitgliedern weitere Angelgewässer zu erschließen, bewarb sich der Verein erfolgreich um die Mitgliedschaft in der Intressengemeinschaft Leine-Mittellandkanal, die bis heute besteht.

Heute steht der Verein finanziell, als auch bei den Möglichkeiten die Fischwaid in stehenden Gewässern (Kanal, Teich) sowie Fließgewässern auszuüben, hervorragend da.

Neue Mitglieder (aktive Erwachsene und Jugendliche) sind herzlich willkommen, dem Verein beizutreten.

Kommentare sind geschlossen.